Albrecht Dürer by Heinz Lüdecke

Posted by

By Heinz Lüdecke

Album des großen deutschen Renaissance-Künstlers Albrecht Dürer. Mehr als one hundred fifty Abbildungen.
Альбом о великом немецком художнике эпохи Возрождения Альбрехте Дюрере. Более a hundred and fifty иллюстраций.

Show description

Read Online or Download Albrecht Dürer PDF

Best individual artists books

Final Light: The Life and Art of V. Douglas Snow

The motivating strength in the back of ultimate mild was once to rfile Snow’s “visual language”—forged early in his profession from summary expressionist impacts typified by means of Willem de Kooning, Joan Mitchell, Robert Motherwell, and Franz Kline, between others. ultimate gentle represents the 1st publication to check the legacy of this important Utah educator and painter.

The art of Toshiko Takaezu : in the language of silence

Tracing the creative improvement of popular potter Toshiko Takaezu (1922-2011), this masterful learn celebrates and analyzes an artist who held an important position within the post-World struggle II craft stream in the US. Born in Hawaii of jap descent in 1922, Takaezu labored actively in clay, fiber, and bronze for over sixty years.

Marc Chagall on Art and Culture

Marc Chagall (1887-1985) traversed an extended course from a boy within the Jewish light of payment, to a commissar of artwork in progressive Russia, to the location of a world-famous French artist. This publication provides for the 1st time a complete selection of Chagalls public statements on artwork and tradition.

Delphi Complete Paintings of Eugene Delacroix

Собрание произведений (более two hundred) Эжена Делакруа, французского живописца и графика, одного из основателей романтического направления в европейской живописи. The chief of the French Romantic university of paintings, Eugene Delacroix was once influential within the improvement of either Impressionist and Post-Impressionist portray, generating ancient and modern masterpieces that will swap the process artwork.

Extra info for Albrecht Dürer

Example text

Die Wissenschaft hat sich der drei Stiche so ausgiebig an­ genommen, daß eine Auswertung ihrer bisweilen klugen, mitunter abwegigen Resultate ein spezielles Buch erfor­ dern würde. Moriz Thausing, der Verfasser der ersten großen Dürer-Monographie, kommt in seiner Gesamt­ einschätzung der Wahrheit näher als die Mehrzahl der archäologischen, mythologischen, historischen und psy­ chologischen Deutungen, die in unserem Jahrhundert veröffentlicht worden sind. «Was», so sagt Thausing, «ab­ gesehen von den höchsten künstlerischen Qualitäten jene Blätter populär macht, ist die tiefe nationale, die noch tiefere allgemein menschliche Empfindung, in der sie empfangen, aus der sie heraus erzeugt sind.

Dieser hatte das Geld für die Fahrt geliehen und verlangte als Gegenleistung die Besorgung von Büchern, Schmuckstücken und Teppi­ chen. Dürer schrieb ihm der Einkäufe wegen des öfteren aus Venedig, ließ aber viele Mitteilungen einfließen, die seine Arbeit und seine Erlebnisse betreffen. Dürer war mit seiner Entwicklung als Künsder und seinen theoretischen Studien an einen Punkt gelangt, an dem eine Wiederbegegnung mit der italienischen Kunst ihm unerläßlich erschien. Ein Beweis dafür ist das trotz spät­ gotischer Einzelheiten auf große Renaissanceform und venezianischen Farbklang angelegte Gemälde, von dem Wölfflin sagt: «Wie ein Juwel leuchtet die köstliche An8 betung der Könige...

Das Motiv geht auf den «Hortus conclusus» zurück. Der «verschlos­ sene Garten», das Symbol der Jungfräulichkeit der Gottes­ mutter, ist hier entdogmatisiert und humanisiert, von einer fast romantischen Idyllik erfüllt. Als Vergleichsbei­ spiele bieten sich die noch viel stärker kirchlich gebundene Solothurner «Maria in den Erdbeeren» (um 1420), Schon­ gauers Colmarer «Maria im Rosenhag» und Grünewalds mit mystischen Anspielungen überladene «Stuppacher Maria» an. Leider ist die an Heller gelieferte «Krönung der Maria», die Dürer so gewissenhaft ausführte, «daß sie fünfhundert Jahre sauber und frisch sein wird», 1729 verbrannt.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 39 votes