Optik: Ein Lehrbuch der Elektromagnetischen Lichttheorie by Max Born

Posted by

By Max Born

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Optik: Ein Lehrbuch der Elektromagnetischen Lichttheorie PDF

Similar electricity books

Electromagnetic Radiation: Variational Methods, Waveguides and Accelerators

This can be a graduate point textbook at the concept of electromagnetic radiation and its program to waveguides, transmission strains, accelerator physics and synchrotron radiation. It has grown out of lectures and manuscripts by means of Julian Schwinger ready throughout the warfare at MIT's Radiation Laboratory, up to date with fabric constructed by means of Schwinger at UCLA within the Seventies and Eighties, and by means of Milton on the college of Oklahoma on the grounds that 1994.

Optik: Ein Lehrbuch der Elektromagnetischen Lichttheorie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Semiconductor Cavity Quantum Electrodynamics

Contemporary advances in semiconductor know-how have made it attainable to manufacture microcavity constructions during which either photon fields and electron--hole pairs (or excitons) are constrained in a small quantity equivalent to their wavelength. The radiative houses of the electron--hole pairs and excitons are converted due to the drastic swap within the constitution of the electromagnetic-field modes.

Extra info for Optik: Ein Lehrbuch der Elektromagnetischen Lichttheorie

Example text

GemaB unseren Oberlegungen werden wir nun allgemeinere Losungen suehen, die nur wenig von der eben en Welle abweiehen. Wir werden daher den Ansatz maehen 1 : 1 = u(x, y, z) eikL(z,II,Z) ; (6) hier sei u (x, y, z) eine langsam veranderliehe Amplitude und L (x, y, z) eine nur wenig von der Linearitat abweiehende Funktion der Koordinaten. Wir suehen die Wellengleichung fUr groBe k mogliehst gut dureh diesen Ansatz zu erftillen. gradL) +L1u = o. Nun ist k eine sehr groBe Zahl; solange also (7) uL1L + 2 grad u· grad Lund L1 u nicht ausnahmsweise groB werden, konnen wir uns auf das h6chste Glied beschranken und erhalten (8) Gentigt L(x, y, z) dieser Gleichung, so ist der Ansatz (6) eine Naherungslosung der Wellengleichung (5) fUr groBe k (kleine l).

VOIGT: Wiedem. Ann. Bd. 67 (1899) S. 185. E. KETTELBR: Wiedem. Ann. 879. a R. W. WOOD: Physical Optics, 2. 374 . • Hier und im folgenden bezeicbnen wir die zur komplexen Zahl z gebc5rlge konjugiert komplexe Zahl mit 1 I z·. § 13. Totalreflexion. ) 43 ist. Bildet man nun das Zeit mittel von @i~ = :" (~~~~ - ~: ~~) , so verschwinden ffir z = 0 beide Glieder fUr sich, da das eine den Faktor und das andere einen entsprechenden Faktor (mit D,) hat. Berechnet man die beiden anderen Komponenten von @i bei z = 0, so findet man fUr das Zeitmittel von @i.

Grenzwert hat; denn es ist nach § 11 (3): = Rp R, =- cos(tp + 1p) cos(tp - 1p) ctg1p _ tgtp ctg1p + tgtp =- V~ + = - Vi 02 einen endlichen nl - 1- - + nl tg2 tp - 1 nl tgtp + tgtp Durch Entwicklung nach Potenzen von n - tg«p erhalt man 1 + nl = - 21i3 + ... '. L V1 + ~I + ... I Vr. loY;;- i-n Daher hat man aus (14) fiir den Polarisationswinkel (17) - e= n I '7 4 ~ 6=; . Vi + n 1 - nl l ' Man nennt eden Elliptizitiitskoellizienten; er stellt das Achsenverhaltnis der Ellipse im reflektierten Licht dar, wenn das Azimut des einfallenden linear polarisierten Lichts 45 0 (tgl¥ = 1) betriigt.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 8 votes